Der Speedler ist ein mechanisch angetriebenes Sport- und Freizeitgerät, dass voll
alltagstauglich ist. Die sichere und einfache Handhabung kombiniert mit einer kurzen Lernphase machen den Speedler für alle Altersgruppen interessant.

Der Speedler wird in drei Ausführungen angeboten.

- Speedler Stadt

- Speedler Sport

- Speedler Dreirad

Für die ältere Generation ist der Speedler eine echte Alternative zum Fahrrad.

Beim Speedler liegt der Schwerpunkt sehr niedrig. Durch das tiefliegende Trittbrett

wird ein sicheres Anfahren und Anhalten gewährleistet. Der Speedler ist sowohl sitzend als auch stehend zu fahren.

Durch die gerade Position der Wirbelsäule beim Fahren wird diese im Gegensatz zum Fahrradfahren kaum belastet.

Auch für die sportliche Betätigung ist der Speedler eine echte Alternative.

Der Aktionsradius ist wesentlich größer als zum Beispiel beim Joggen und man ist nicht an ein Fitness-Studio gebunden.

Im Behindertenbereich sowie für Rehabilitationsmaßnahmen ist der Speedler ebenfalls einsetzbar. Das neue Antriebssystem gewährleistet, daß man entweder mit dem linken oder rechten Bein den Antrieb betätigen und wahlweise im Stehen oder im Sitzen fahren kann.

Das Fahren mit dem Speedler ist schnell und leicht zu erlernen:


- Das rechte oder linke Bein wird auf das Trittbrett gestellt, wobei zu beachten ist,
     daß sich der Fuß innerhalb der Schutzkappe befindet (ansonsten Quetschgefahr)
.

         

Speelder_Antrieb_2

- Mit dem anderen Bein stösst man sich leicht von der Strasse ab.

- Dann das Pedal nach hinten unten um ca. 120° durchtreten und los geht’s.

 

Speelder_Antrieb_3
Speelder_Antrieb_4

Der Kraftaufwand ist vergleichbar mit dem das Fahrradfahrens.
Ein geübter Speedler - Fahrer kann auf gerader Strecke mühelos eine Geschwindigkeit
von 18 bis 25 Km/h erreichen.

 

Preise je nach Ausführung auf Anfrage!

 

Für Anfragen und weitere Informationen nutzen Sie bitte unsere Kontaktadresse oder unseren E-Mail Link.